WPK-Physik


Am Freitag, dem 26.08 und Montag, dem 29.08. 2011 war der WP-Physikkurs "Physik an Segelschiffen und Segelflugzeugen" in Kiel an der Reventloubrücke im "Segelcamp 24Sieben" und absolvierte die ersten beiden Tage des Segelgrundkurses. Der erste Tag bescherte uns reichlich Sonne und einen auffrischenden Wind, der für reichlich Schräglage und nasse Hosen sorgte. Dabei wurde allen klar, warum Regenkleidung auch bei Sonnenschein auf dem Wasser sinnvoll ist. Am Montag stand das Wetter nicht auf unserer Seite, der Wind aber schon; so wurden wir nicht nur von unten nass. Obwohl kaum jemand Regenzeug mitgebracht hatte (sieht oder hört denn niemand Wetterberichte), sind alle tapfer gesegelt und natürlich klitschnass geworden. Regenkleidung ist anscheinend uncool. Spaß schienen die meisten trotzdem zu haben, wie man auf den Bildern sieht. Wir segelten an beiden Tagen bis Mönkeberg und machten am Imbiss eine Pommes-Pause. Besonders am Montag waren warme Getränke heiß begehrt. Der zweite Kursteil findet dann im Frühjahr 2012 statt. Wir freuen uns schon darauf. Wer einmal Seeluft schnuppern will, kann sehr günstig diesen schönen Sport im Camp ausprobieren. Auf der Internetseite kann man sich ab Februar einen Termin aussuchen oder geht einfach mal zur Camp-Eröffnung. Dort stehen auch ein Beachvolleyballfeld, ein Segelsimulator, Segel-Computer-programme und ferngesteuerte Segelboote für Landratten zur Verfügung.

Gronwald (08-11-12)