Vorlesewettbewerb 2014 - 2015


Entscheidung bei Vorlesewettbewerb der 5. ud 6. Klassen

An der Grund- und Gemeinschaftsschule Schwentinental mit Außenstelle Selent traten im Dezember drei Schülerinnen aus den sechsten Klassen der Schule vor einer Jury an, um sich im Vorlesen miteinander zu messen. Zum ersten Mal waren nicht nur Klassen aus dem Standort Schwentinental vertreten, sondern auch eine Schülerin aus dem Standort Selent war beim Wettbewerb dabei: So nahmen Saliha Odabasi aus der 6. Klasse Selent, Emma Feldhusen aus der 6a/Schwentinental und Marlene Vollbehr aus der 6b/Schwentinental teil. Alle drei waren gut vorbereitet und lasen ihre eigenen Texte gekonnt vor. Das bereitete dem anwesenden Publikum und der Jury jede Menge Spaß und wurde mit viel Applaus belohnt. Und auch wenn in der zweiten Runde ein Auszug aus „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke unterschiedlich von den drei Mädchen vorgetragen wurde, so konnte jede einzelne stolz auf ihre Leistung sein.
Letztendlich entschied sich die Jury (bestehend aus dem Jurymitglied aus Selent Herrn Fedderke senior, der Vorjahresgewinnerin Jessika Kober und der Koordinatorin Jg. 5/6 Frau Maschmann) für eine Gewinnerin: Marlene Vollbehr ist Schulsiegerin geworden und wird im Kreisentscheid die Schule vertreten. Alle drei erhielten für ihre guten Vorträge und ihr Engagement ein Buchpreis.

Maschmann (14_15)