7b in Lübeck - 2014-2015


Ausflug der 7b nach Lübeck

Am 10.12.2014 haben wir, die Klasse 7b der Grund- und Gemeinschaftsschule Schwentinental, einen Ausflug nach Lübeck gemacht. Der Ausflug war sehr spannend und schön.
Um 8.40 Uhr trafen sich alle Schüler und Schülerinnen am Bahnhof in Schwentinental. Um 10.00 Uhr kamen wir ungefähr in Lübeck an. Nach dem Ausstieg gingen wir sofort zum Holstentor. Dort angekommen stellten wir fest, dass im Inneren des Gebäudes ein Museum war! Wir bekamen einen Zettel mit vielen Fragen für eine Rallye. Um alles zu besichtigen und um das Rätsel der Rallye zu lösen, bekamen wir zwei Stunden Zeit. Im Museum waren eine Folterkammer, ein Raum mit Schiffsmodellen, ein Raum mit einem Holzmodell von Lübeck und noch vieles mehr. Im Laufe der Besichtigung haben wir es alle geschafft, die Fragen der Rallye zu beantworten. Nachdem wir eine kleine Essenpause hatten, machten wir uns auf den Weg zum Weihnachtsmarkt. Insgesamt waren wir bei zwei Weihnachtsmärkten. Als erstes kamen wir bei einem kleineren Markt vorbei. Da war ein Riesenrad und einige aus unserer Klasse sind damit gefahren. Der Ausblick war wunderschön und man konnte fast die ganze Stadt sehen.
Bei dem größeren Weihnachtsmarkt waren kleine, aber viele Stände. In der Nähe des Marktes war die Marienkirche und eine kleine Gruppe aus unserer Klasse hat sie besichtigt. Sie hatte hohe Wände und war wunderschön! Außerdem hatte sie eine sehr große, beeindruckende Orgel.
Um halb vier machten wir uns dann wieder auf den Weg zum Bahnhof. Bei der Rückfahrt sprachen wir noch darüber, wie toll der Tag war. Um 16.30 Uhr kamen wir wieder am Bahnhof in Schwentinental an, verabschiedeten uns und gingen etwas müde, aber zufrieden nach Hause. Der Ausflug nach Lübeck war auf jeden Fall gelungen!

Lea Hintz und Jessika Kober (beide 7b -14_15)