Klassenfahrt 9. Klassen - Vals


Klassenfahrt der 9. Klassen 2014 – Vals, Südtirol und Venedig

Sonntag, 09.03.2014/Montag, 10.03.2014
Los geht’s – am Sonntag den Neunten März haben wir uns auf den Weg nach Vals in Südtirol gemacht. Die Busfahrt war lang, 16 Stunden (!!!!), doch es hat sich gelohnt. Um ca. 9 Uhr morgens sind wir in unseren Herbergen angekommen. Um 12 Uhr sind wir auch schon gleich zum Skiverleih gewandert und haben uns Ski und/oder Snowboards ausgeliehen. Dann haben wir uns schon gleich auf die Piste begeben. Nach ein paar harmlosen Stürzen standen auch die Anfänger fest auf ihren Geräten und sind auch gefahren. Um 19 Uhr gab es dann unser erstes Abendbrot in unserer Herberge – ein sehr gutes Schnitzel machen sie dort. Danach hatten wir noch Freizeit bis wir alle doch recht müde ins Bett gegangen sind.
Dienstag, 11.03.2014
An diesem Tag war wirklich nicht so viel los – wir waren alle zusammen auf der Piste bis wir um ca. 16 Uhr zurück zur Herberge gingen (freiwillig – einige blieben auch noch auf der Piste). Zum Abendbrot gab es Nudeln mit Tomatensoße, es hat sehr gut geschmeckt. Abends gingen wir dann noch zum Gloria, die Disco in unserem Ort. Alle waren gut gelaunt, die Musik hatte die perfekte Lautstärke und auch ziemlich „up-to-date“. Zwischen ca. 11 und 12 Uhr abends gingen wir dann nach Hause und konnten auch ziemlich gut schlafen.
Mittwoch, 12.03.2014
An dem Mittwoch sind einige schon zu den fortgeschrittenen Pisten gewechselt, einige blieben aber auch auf der Anfängerpiste. Es war doch ziemlich ungezwungen, um ca. 15 Uhr durften wir zurück zu unseren Herbergen gehen, wer wollte konnten auch auf den Pisten bleiben. Als dann alle um 19 Uhr versammelt am Esstisch saßen gab es wieder etwas Leckeres zu Essen, so wie jeden Tag. Wir gingen dann auch alle früh schlafen, da wir am nächsten Tag früh aufstehen mussten.
Donnerstag, 13.03.2014
An dem Tag mussten wir schon um 4 aufstehen, da es um 5 los ging und zwar nach Venedig! Die Busfahrt dauerte ca. 4 bis 5 Stunden, das Wetter war herrlich. Als wir in Venedig ankamen nahmen wir uns ein Wassertaxi um zum San Marco Platz. Von dort aus hatten wir dann ein paar Stunden Freizeit zum Shoppen, Essen, oder einfach nur Herumwandern.
Freitag, 14.03.2014 & Samstag, 15.03.2014
Freitag und Samstag waren genau so entspannt wie am Mittwoch – wir wurden halt in Gruppen eingeteilt, jede Gruppe hatte einen Skilehrer/eine Skilehrerin der/die jeweils auf die Schüler aufgepasst hat. So wie auch an den anderen Tagen blieben wir bis um ca. 15 Uhr auf der Piste, dann durften die die wollten zurück zur Herberge gehen. An beiden Abenden gingen alle zusammen zur Dorfdisco.
Sonntag, 16.03.2014
Auch an diesem Tag mussten alle früh aufstehen – denn es ging schon wieder heimwärts. Um 9 Uhr kam der Bus und als dieser dann mit unseren Koffern beladen war ging es ab nach Hause. Die Fahrt hat, so wie auf der Hinfahrt, ca. 14 bis 16 Stunden gedauert, wir kamen so um 1 Uhr Nachts wieder an unserer Schule an. Es war eine tolle Woche!
Text: Rika Kuschel

Gronwald 13/14