"Hamburg Dugeon" 2014 - 2015

Zurück zur letzten Seite

Ein Ausflug ins „Hamburg Dungeon“

Die Klasse 6 b aus der Albert-Schweitzer-Schule Schwentinental fuhr am 10. Juli 2015 mit dem Zug nach Hamburg. Dort durften wir für 30 Minuten in kleine Gruppen die Stadt erkunden. Um 10.30 Uhr versammelten wir uns am Rathaus und gingen zusammen zum „Hamburg Dungeon“, ein Gruselkabinett, das die Hamburger Geschichte mit viel Nervenkitzel erzählt. Zu Beginn ließen wir ein gruseliges Klassenfoto machen und dann ging es los: an vielen Stationen wurden wir erschreckt und unterhalten und hatten viel Spaß. Viele gruselige Räume, ein Spiegellabyrinth und ein „Freier Fall“ machten den Besuch zu einem Erlebnis.
Anschließend gab es ein Eis für den, der wollte, und wir konnten die Stadt besuchen, an der Alster Vögel beobachten oder auch etwas essen gehen. Nach einer weiteren Zugfahrt kamen wir schließlich erschöpft wieder in Raisdorf an.

Melanie Hardt und Emily Lutz