Kanuausflug der 7b 2014 -2015

Zurück zur letzten Seite

Kanufahrt der 7b

Am 17. Juni 2015 machten wir, die Klasse 7b der Albert-Schweitzer-Schule, einen Kanuausflug zum „Camp Lanker See“. Wir starteten um viertel nach zehn am Bootshaus im Schwentinepark. Als erstes fuhren wir die Schwentine hinauf, Richtung Kirchsee. Nachdem wir diesen überquert hatten, paddelten wir weiter zum Lanker See. Die Überquerung des Sees verzögerte sich jedoch wegen recht starken Wellengangs und dem damit verbundenen Wind. Wir kamen schließlich aber doch noch im Camp an und fingen auch sofort an, unsere Zelte aufzubauen. Gerade als wir damit fertig waren, fing es an zu regnen, sodass wir uns bis zum Abendbrot größtenteils in unseren Zelten aufhielten. Später grillten wir und gingen dann auch schlafen. Am nächsten Morgen wurden wir dann alle durch die Schlaflosigkeit einiger unserer Mitschüler geweckt. Wir bekamen Frühstück und machten uns dann wieder auf den Rückweg. Die Lage auf dem Lanker See hatte sich nicht verändert und so brauchten wir wieder einige Zeit, um ihn zu überqueren. Nachdem wir das geschafft hatten, war der Weg zurück nicht mehr so schlimm, da wir nun mit der Strömung fuhren. Wir machten Rast am Rastorfer Gut und sahen uns die alten Ställe an. Wir fuhren weiter und kamen um viertel nach drei wieder zu Hause an. Es war eine schöne Abwechslung vom Schulalltag und hat uns viel Freude gemacht.

Martje Volkens (7b)