Unltlmate/Frisbee 2014 -2015

Zurück zur letzten Seite

Unser Trainingsausflug vom WPU-Sport zu den TeKielas

Der WPU-Sport „Mensch in Bewegung“ hatte sich am 28. Mai 2015 für das Training der „TeKielas“ angemeldet. Dabei handelt es sich um einen Verein, der im Mannschaftssport „Ultimate Frisbee“ aktiv ist.
Um 16.30 Uhr begann das Training, indem wir zuerst in vier Gruppen à drei Personen eingeteilt wurden und auf eine Endzone gespielt haben. Das war eine Art Tor, in das man hineinläuft, um die Frisbee zu fangen. Danach haben wir in zwei Gruppen gegeneinander mit „Rückhand“ und „Sidearm“ (normaler Frisbee-Schuss, Frisbee seitlich geworfen) gespielt.
Zum Schluss teilten wir uns in vier Gruppen à fünf Personen (4 SchülerInnen und 1 Lehrkraft/TeKielas-Spieler) auf. Jeweils zwei Gruppen spielten dabei auf dem Spielfeld auf die gegnerische Endzone. Um 18.30 Uhr war das Training dann zu Ende und wir mussten uns beeilen, um rechtzeitig unseren Zug zu erreichen. Die TeKielas waren sehr nett und wir fanden das Probetraining echt cool.
Einige Schülerinnen und Schüler aus dem WPU-Kurs wollen sogar zukünftig zum Ultimate Frisbee-Training bei den TeKielas gehen.

Philip Gutzeit, 7c