Staffelmarathon  2012 - 2013


Die Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule gewinnt die Qualifikation für den Staffelmarathon auf Helgoland

Am Freitag, den 26. April 2013 fand der Staffelmarathon des Kreises Plön im Schwentinepark statt. Ausrichter dieser Laufveranstaltung war wie in den Vorjahren die Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule. Es nahmen insgesamt 9 Schulmannschaften aus dem Kreis Plön statt: 3 Teams der weiterführenden Schulen und 6 Teams der Grundschulen. Zu einem Team gehören jeweils drei Schüler, drei Schülerinnen (des Jahrgangs 2000 und jünger), eine Lehrkraft sowie ein Elternteil. Diese 8 Läufer/innen teilen sich die Marathonstrecke von 42 km, in dem jeder 5,25 km zu bewältigen hat.
Seit Mitte Januar haben sich die Schüler und Schülerinnen der ASG auf diesen Wettkampftag vorbereitet: Freitags nach der Schule sind bis zu 18 Jungen und Mädchen mit der Lauf AG von Frau Schröter und Frau Aßmann in den Schwentinepark gelaufen und absolvierten dort bei jedem Wetter ihre Trainingsrunden. Kein Schneematsch, Regen oder eisige Kälte konnte sie davon abhalten. Dieses eifrige Trainieren hat sich gelohnt; denn mit großem Vorsprung konnte sich das Team I der ASG in 3:03:25 den ersten Platz erlaufen und qualifizierte sich somit für das Landesfinale am 31. Mai/ 1. Juni 2013 auf Helgoland. Zu diesem Team gehören: Janika Bergmann, Laura Möller, Leonie Peukert, Benedikt Griese, Dorian Knust, Rene Peukert, Uwe Braune (Lehrer) und Frank Wolf (Elternteil).
Auch das II. Team der ASG zeigte eine tolle Leistung und kam mit einer Zeit von 3:33:54 auf den 3. Platz.
Hochmotiviert trainieren nun die Schüler und Schülerinnen weiter mit der Lauf-AG freitags im Schwentinepark, um beim Landesfinale auf Helgoland eine gute Platzierung zu erlangen.

S. Schroedter (Mai 2013)