Schwimmfest 2015 - 2016


Schwimmfest im Freibad

Der vorletzte Schultag sollte dazu dienen, die Schulgemeinschaft zu stärken und mit allen Schülerinnen und Schülern zusammen einen Aktionstag zu unternehmen. Also trafen sich die Lehrkräfte mit Ihren Klassen um 7.45 Uhr im Freibad im Schwentinepark, um dort Unterricht der besonderen Art durchzuführen. Das Wetter spielte in diesem Jahr zum Glück auch mit – nicht so wie im letzten Jahr, als es plötzlich Gewitter gab und das Schwimmfest abgebrochen werden musste.
In diesem Jahr konnten sich die Kinder und Jugendlichen in zwei unterschiedlichen Disziplinen miteinander messen oder gemeinsam das kühle Nass im flachen Becken genießen. Im ersten Wettbewerb traten die Schwimmerinnen und Schwimmer der verschiedenen Jahrgänge gegen ihre Parallelklassen zur 8x50m-Staffel an und schwammen um die bessere Zeit, die beste aller Teilnehmergruppen erreichte dabei die 8b mit 7:13 min. Im Ausdauerwettbewerb war das Ziel, möglichst viele Bahnen in einer vorgegebenen Zeit zu schwimmen. Dabei konnten sich die Schülerinnen und Schüler einer Klasse so oft abwechseln, wie sie wollten. Für die 9a schwammen zu Beginn Nozomi und Anna Finkeldey jeweils 2 Bahnen und anschließend übernahm nur noch eine Teilnehmerin das Schwimmen für die Klasse: Bonny von Borstel – eine exzellente Schwimmerin. Und so schaffte es die 9a sogar mit insgesamt 46 Bahnen die meisten Bahnen von allen Klassen zu schwimmen. Eine hervorragende Leistung!
Die Schulgemeinschaft der Albert-Schweitzer-Schule hatte mit diesem Schwimmfest einen schönen Abschluss des Schuljahres und alle konnten gut gelaunt in die Ferien gehen. 

Text: Maschmann/Bilder: Bauer (22.07.16)